Prinzipien

Unsere Prinzipien & Werte

Gemeinschaften brauchen Werte an denen sich der Umgang und das Handeln orientiert. Für uns grundsätzliche Werte sind folgend zusammengetragen:

Da jeder Mensch in vielfältiger Weise mit seiner Umgebung verbunden und abhängig ist, spielt hier der Gedanke der Nachhaltigkeit eine große Rolle – Im Jetzt genauso wie im Hinblick auf die zukünftigen Generationen. Wir legen großen Wert auf das Bewusstsein und die Verantwortung für sich selbst und seine Umwelt bzw. das Ökosystem in welches man selbst und im Allgemeinen Alles eingebettet ist. Dies gilt insbesondere für eigene Handlungen und deren Auswirkungen.
Daher setzen wir auf der menschlichen Ebene auf einen toleranten und achtsamen Umgang miteinander. Die Fähigkeit seine Bedürfnisse kommunizieren zu können, ist essentiell um Konflikten zu begegnen und die richtigen Entscheidungen zu treffen. So wollen wir Individualität und Pluralität gleichermaßen würdigen und kultivieren.

Materialistisch gesehen möchten wir die klassischen Besitz- und Eigentumsansprüche aufbrechen. Daher setzen wir auf das Teilen von Ressourcen in Form von Räumlichkeiten, Gütern, Wissen, Erfahrung und geistigen Anreizen.

Wichtige Entscheidungen werden gemeinsam im regelmäßig stattfindenden Plenum getroffen. Es wird Wert auf die Selbstverwaltung gelegt, bei der zunächst alle Mitglieder gleichberechtigt sind.

Wir verstehen uns als solidarischer Verbund, der jedem Einzelnen Rückhalt gibt und auch nach außen hin Anteilnahme zeigt. So engagieren wir uns gegen Rassismus, Sexismus, Homophobie, Fremdenfeindlichkeit und generell gegen einschränkende und repressive Tendenzen innerhalb der Gesellschaft.

Durch die Anwendung dieser Werte in der ständig andauernden Entwicklung unserer Gemeinschaft wünschen wir es uns, auch persönlich davon zu profitieren und zu wachsen – in allen Aspekten des Lebens.